AAA · Sitemap · (DE EN ) ·

 

Neues Aus- und Weiterbildungsprogramm zu energieeffiziente Maschinen und Geräten

Um die Energieeffizienz der Produktion wie auch die Produkte von CH-MEM-Betrieben um 25% bis 2020 zu erhöhen, sind Systemoptimierungen notwendig. Selbst Standardmaschinen werden durch die Anwendung und die Implementation (beispielsweise bei Betrieb in einem klimatisierten Raum zur Erzielung hoher Präzision) zu Sondermaschinen; diese müssen deshalb spezifisch betrachtet und optimiert werden. Dazu ist zusätzliches Wissen notwendig. Und dieses Wissen wurde in einem vom Bundesamt für Energie BFE / EnergieSchweiz geförderten Projekt gemeinsam mit inspire AG / IWF der ETH Zürich sowie interessierten MEM-Firmen entwickelt. Manuskript (als Lehrbuch), Leporello (als Zusammenfassung) wie auch Foliensatz (zum Präsentieren) stehen Interessierten nun zur Verfügung gestellt:

 
  News +